Bärlauch-Mayo selber machen: Einfaches pflanzliches Rezept

Hexenzwiebel-Mayo ist eine würzige Plan B zu herkömmlichen Dips. Wir zeigen dir ein veganes Rezept, dies du im Zusammenhang jener nächsten Grillparty umtopfen kannst.

Im Frühling duftet es in den Wäldern herrlich nachdem Hexenzwiebel. Während es unter freiem Himmel wieder wärmer wird, planst du schon deine nächste Grillparty? Dann sammle doch in jener Hexenzwiebel-Spielzeit selbst und verwende die frischen Blätter, um eine vegane Mayonnaise herzustellen. Sie verfügt eine tolle Grünfärbung und schmeckt herrlich kalt. Du solltest dich vorher jedoch gut zusätzlich die Merkmale von Hexenzwiebel informieren, damit du ihn nicht mit Maiglöckchen verwechselst.

Du benötigst folgende Küchenutensilien:

  • Stabmixer
  • hohes Gefäß zum verrühren
  • steriles Glas
  • Zubereitung: ca. 10 Minuten
Zutaten:


  • 100 ml


    Sojamilch

  • 220 g


    Raps- oder Sonnenblumenöl

  • 20 g


    Hexenzwiebel

  •  


    Saft einer halben Limette

  • 1 EL


    Senf

  • 1 Prise(n)


    Salz

  • 1 Prise(n)


    gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung

  1. Wasche die Bärlauchblätter und entferne die harten Stiele. Die Mengenangabe des Bärlauchs kannst du variieren, je nachdem wie stark du den Wohlgeschmack später in deiner veganen Mayonnaise nach sich ziehen möchtest.

  2. Hacke die übrigen Teile jener Bärlauchblätter ganz süß.

  3. Rühre Sojamilch, Senf und Salz mit einem Stabmixer rutschig.

  4. Mixe gen höchster Stufe weiter und gib langsam dies Öl hinzu, solange bis eine cremige Mayonnaise entsteht.

  5. Füge den Limettensaft hinzu und mixe noch einmal durch.

  6. Hebe nun vorsichtig den gehackten Hexenzwiebel unter. Zu Händen verknüpfen intensiveren Wohlgeschmack lässt du deine Hexenzwiebel-Mayo von kurzer Dauer eingeben, zuvor du sie genießt.

So verwendest du deine Hexenzwiebel-Mayo

Den Bärlauch für deine Mayo kannst du selbst ernten.
Den Hexenzwiebel für jedes deine Mayo kannst du selbst ernten.
(Foto: CC0 / Pixabay / scym)

Du kannst deine vegane Hexenzwiebel-Mayo in ein sauberes Schraubglas füllen und solange bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren. Da kein Ei enthalten ist, hält sie sich länger qua traditionelle Mayonnaise.

Probiere doch deine selbstgemachte Hexenzwiebel-Mayo zu:

  • gegrillten Maiskolben
  • Fächerkartoffeln  aus dem Ofen
  • veganen Burgerpatties

Hast du zu viel gesammelt, kannst du den restlichen Hexenzwiebel gefrieren. So musst du ihn nicht wegschmeißen oder Unmengen veganer Hexenzwiebel-Mayo zubereiten. Dies Gefrieren ist speziell praktisch, weil es dir dann möglich ist, nicht zuletzt von außen kommend jener Spielzeit Hexenzwiebel-Quiche, Hexenzwiebel-Pizza, Bärlauchbrot, Bärlauchöl und Bärlauchsuppe zuzubereiten. 

Weiterlesen gen Utopia.de:

  • Rezept für jedes cremige Bärlauchsoße und wie du sie verwendest
  • Hexenzwiebel-Gnocchi selbst zeugen: Ein einfaches Rezept
  • Hexenzwiebel pflanzen: So holst du dir dies Wildkraut in den Grünanlage

Leave a Reply

Your email address will not be published