Blumenkohl einfrieren: So hast du länger was von dem Gemüse

Hast du verknüpfen Ernteüberschuss oder möchtest Blumenkohl mühelos extrinsisch jener Spielzeit zubereiten, kannst du ihn gefrieren und so konservieren. Wir zeigen dir, wie’s geht.

Blumenkohl hat in Deutschland von Monat des Sommerbeginns solange bis zehnter Monat des Jahres Spielzeit. Dann kannst du dies Grünzeug in deinem Grünanlage ernten oder gen dem Markt kaufen. Doch roh gefrieren solltest du ihn nicht – sonst wird er nachher dem Entfrosten wahrscheinlich weich. Wir zeigen dir, wie du möglichst schonend vorgehst und wichtige Nährstoffe des Gemüses erhalten bleiben.

Vor dem Tiefkühlen: Blumenkohl zerkleinern

  1. Wasche den Blumenkohl und entferne jeder Blätter.
  2. Schneide den Blumenkohl in Stücke. Je nachher Verwendungszweck kannst du entscheiden, wie weithin die Stücke sein sollen. Wir empfehlen dir, den Blumenkohl in mundgerechte Stücke zu schneiden.

Blumenkohl gefrieren: So funktioniert’s

Blanchiere den Blumenkohl, um die Nährstoffe zu erhalten.
Blanchiere den Blumenkohl, um die Nährstoffe zu erhalten.
(Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)
  1. Um die Nährstoffe im Blumenkohl zu erhalten, musst du ihn vor dem Tiefkühlen blanchieren.
  2. Bringe dazu Wasser in einem Topf zum Kochen.
  3. Stelle in jener Zwischenzeit eine Schüssel mit Eiswasser zur Hand.
  4. Kocht dies Wasser, füge verknüpfen Spritzer Zitronensaft hinzu. Dieser verhindert, dass jener Blumenkohl sich erdig verfärbt.
  5. Gib den Blumenkohl pro etwa drei Minuten ins kochende Wasser.
  6. Nimm den Blumenkohl anschließend mit einer Schaumkelle aus dem heißen Wasser und gib ihn in dies Eiswasser.
  7. Nimm den Blumenkohl aus dem Eiswasser und tupfe ihn mit einem Tuch vorsichtig trocken.
  8. Gib den Blumenkohl in gefrierfeste Container und stelle ebendiese ins Kühlfach. Es ist wichtig, den Blumenkohl zu portionieren, da er sonst zusammenfriert. So lässt er sich nur schwergewichtig trennen und portionieren.

Dieser Blumenkohl hält sich so oberhalb mehrere Monate hinweg. Wenn du den Blumenkohl zubereitest, gib ihn gefroren ins Kochwasser. Taust du ihn vorher gen, wird er schnell morastig.

Weiterlesen gen Utopia.de:

  • Kürbisgewächs gefrieren: darauf solltest du berücksichtigen
  • 8 Lebensmittel, die du nicht gefrieren solltest
  • Wecken gefrieren: worauf du berücksichtigen solltest

Leave a Reply

Your email address will not be published