Das Essen von Erbsentrieben kann das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren, Entzündungen bekämpfen und Allergien zähmen

Sind Sie bereit, Ihren Salat aufzupeppen und gleichzeitig einige wichtige gesundheitliche Vorteile zu erzielen? Wirf ein paar Erbsentriebe in den Mix! Diese nahrhaften Grüns sind im Wesentlichen Baby-Erbsenpflanzen, und sie fügen Ihrem Teller einen leichten Erbsengeschmack und eine wunderbare, knusprige Textur hinzu, während sie Ihnen helfen, das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren!

Erbsentriebe sind nicht mit Erbsensprossen zu verwechseln (auch wenn sie manchmal als dasselbe vermarktet werden!). Triebe sind Blätter und junge Ranken, die im Boden wachsen, während Sprossen gekeimte Erbsen sind, die im Wasser angebaut werden. Möchten Sie wissen, wie Sie den Unterschied erkennen können? Sprossen haben lange, hellgrüne Stängel und winzige Blätter, während Triebe dunkelgrüne Stängel und größere Blätter haben.

Erbsentriebe sind auch eine Art Mikrogrün und lassen sich sehr einfach zu Hause anbauen. Microgreens (junges Gemüsegemüse, das etwa 1-3 Zoll groß geerntet wird) hat sehr wenige Kalorien und enthält höhere Konzentrationen an Antioxidantien und Vitaminen als viele ausgewachsene Gemüsesorten. Es hat sich auch gezeigt, dass der Verzehr von Microgreens und anderen antioxidansreichen Lebensmitteln das Risiko von Herzerkrankungen verringert.

Die Wissenschaft der Erbsentriebe und anderer Microgreens

Laut einer Studie, die in Das FASEB Journalkann der Verzehr von Microgreens das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken, indem er den Gehalt an schlechten Fetten (wie Triglyceriden und LDL-Cholesterin) in Ihrem Blut reduziert.

Die Ermittler verwendeten Mäuse, um die Verbindung zu demonstrieren. Jede Maus in der Studie wurde entweder gefüttert: eine fettarme Diät, eine fettreiche Diät, eine fettarme Diät mit Microgreens oder eine fettreiche Diät mit Microgreens. Zwei weitere Tiergruppen wurden mit fettarmem oder fettreichem Futter mit reifem Grün gefüttert.

Nach acht Wochen entdeckten Wissenschaftler, dass Microgreens den LDL-Cholesterin- und Triglyceridspiegel bei Mäusen, die fettreiche Lebensmittel zu sich nahmen, signifikant senkten. Mit anderen Worten, Microgreens hatten sogar einen positiven Effekt auf diejenigen, die eine fettreiche Diät zu sich nahmen.

Den Forschern zufolge könnten die Nährstoffe in den Microgreens Triglycerid- und Cholesterinenzyme im Blut gehemmt haben. Diese Enzyme verwandeln Fettmoleküle in Plaque, die sich im Laufe der Zeit an den Arterienwänden ansammeln kann.

Während mehr Forschung benötigt wird, um diese Ergebnisse zu bestätigen, ist es wichtig, die potenziellen (und bekannten) Vorteile der Zugabe von potenten Mikrogrüns wie Erbsentrieben zu Ihrer Ernährung zu kennen.

Welche Antioxidantien sind in Erbsentrieben enthalten?

Erbsentriebe sind ausgezeichnete Microgreens, die Sie Ihrem Teller hinzufügen können, da sie so viele Antioxidantien enthalten. In 2 Tassen roher Erbsentriebe (das sind nur 10 Kalorien!) können Sie erwarten:

  • 132% Ihres täglichen Vitamin K.
  • 35% Ihres täglichen Vitamin C.
  • 15% Vitamin A.
  • 8,75% Vitamin E.
  • 10% Folsäure.
  • 7% Riboflavin.
  • 5,75% Thiamin.
  • 4,75% Vitamin B-6.

Darüber hinaus sind Erbsentriebe unglaublich reich an Carotinen, die starke Antioxidantien sind, die helfen, Zellen im Körper vor Schäden zu schützen. Beta-Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird, ist eine wichtige Phytochemikalie in diesen Pflanzen, die an und für sich dazu beitragen könnte, das Risiko von koronarer Herzkrankheit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.

Erbsentriebe können auch andere Arten von Phytochemikalien enthalten, einschließlich des Flavonoids Quercetin und des Antioxidans Kaffeesäure. Quercetin soll Entzündungen lindern und Allergien bekämpfen, während Kaffeesäure die belastungsbedingte Müdigkeit reduzieren und das Risiko für bestimmte Krankheiten, einschließlich Herzerkrankungen, senken kann. Wissenschaftler wissen jedoch noch nicht, ob alle Arten von Erbsentrieben diese wichtigen sekundären Pflanzenstoffe enthalten.

Egal, ob Sie sie auf Ihren Salat streuen oder als Beilage zu Ihrer Pfanne hinzufügen, Erbsentriebe können einen würzigen und nahrhaften Schlag verpacken. Der regelmäßige Verzehr dieser frischen, knackigen Grüns verleiht Ihrer allgemeinen Gesundheit einen großen Schub!

Leave a Reply

Your email address will not be published