Küchenwaagen Test

Küchenwaagen sind unverzichtbare Küchenutensilien und werden zum Backen und Kochen gewünscht. Mit einer Küchenwaage lassen sich Zutaten präzise wiegen und hinaus dies Gramm genau bestimmen. Im nachfolgenden Ratgeberartikel stellen wir die verschiedenen Bauformen vor, beantworten die wichtigsten Fragen und exemplifizieren, worauf Käufer berücksichtigen sollen. 

Unser Praxistest

ProduktVorteileNachteileKaufenErgebnis
Soehnle Page Comfort 300 slim Hohes Zulässiges Gesamtgewicht, schnelle Reaktion, einfache Behandlungsweise, gute Standfestigkeit, große Ladefläche kleine Verkehrtheit im Gramm-Spanne Shop 5 out of 5 stars (5 / 5)
Amazon Basics Digitale Küchenwaage Preis-Leistung, Genau, einfache Behandlungsweise leichtgewichtig wacklig, kleine Ladefläche Shop 5 out of 5 stars (5 / 5)
Feinwaage Reteck Sehr genau, zu Händen kleinste Mengen gut wenig Gesamtmasse möglich Shop 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)
Rosenstein & Söhne Löffelwaage Gute Richtigkeit, nimmt sehr wenig Spielfeld weg, praktisch in welcher Benutzung. Wenig Volumen möglich Shop 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)
ADORIC Digitalwaage Preis-Leistung, Genau, einfache Behandlungsweise leichtgewichtig wacklig, kleine Ladefläche Shop 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)
Analoge Retro-Küchenwaage Sehr gute Optik, genaue Messergebnisse Nicht probat zu Händen große und schwere Schüsseln, ungenaue Skala Shop 4 out of 5 stars (4 / 5)

Welche Bauformen gibt es und wie unterscheiden sich selbige voneinander?

Solange bis zur Zentrum des 20. Jahrhunderts dominierte die Balkenwaage qua Bauform. Kurze Zeit später kamen die preiswerteren Federwaagen zum Sicherheit. Zum Finale des Jahrhunderts wurden vermehrt Diätwaagen angeboten. Die heutigen Küchenwaagen lassen sich grundlegend in 4 Bauformen unterteilen:

Feinwaage

Mit Feinwaagen lassen sich mega präzise Messungen tun. Die Waagen sind verhältnismäßig kurz und können problemlos in einem Schrank verstaut werden. Je präziser die Skalierung, umso teurer ist eine Feinwaage.

Löffelwaage

Sie Küchenwaagen erinnern von welcher Bauform her an verknüpfen Löffel, funktionieren meist digital, lassen sich trivial benutzen und liefern exakte Messergebnisse. Aufgrund welcher kompakten Form lassen sich größere Mengen mit einer Löffelwaage nicht wiegen. 

Wandküchenwaage

Wandküchenwaagen funktionieren entweder einheitlich oder digital, werden platzsparend an einer Wand befestigt und nach sich ziehen oft ein nostalgisches Konzept. Aufgrund welcher Wandmontage ist eine flexible Verwendung nicht möglich. 

Retro-Küchenwaage

Retro-Küchenwaagen funktionieren einheitlich, sind den klassischen Modellen nachempfunden und nach sich ziehen verknüpfen Wiegeteller. Aufgrund welcher analogen Strafanzeige kann es zu Ungenauigkeiten kommen. 

Die verschiedenen Bauformen lassen sich in analoge (mechanische) Küchenwaagen und digitale (elektronische) Küchenwaagen unterteilen. Erfahrungsgemäß dominieren die digitalen Modelle den Handel. Analoge und digitale Küchenwaagen unterscheiden sich in mehreren Punkten voneinander. 

Digitale Küchenwaagen – Vor- und Nachteile: 

  • sind kompakt und lassen sich platzsparend verstauen
  • setzen sich nachdem dem Einschalten unbewusst hinaus 0
  • funktionieren sehr präzise und messen meist hinaus ein Gramm genau
  • lassen sich trivial servieren
  • nach sich ziehen ein modernes Konzept
  • können mit verschiedenen Gewichtseinheiten funktionieren
  • nach sich ziehen ein gut ablesbares Digital-Display
  • lassen sich trivial reinigen
  • werden zu günstigen Rühmen angeboten
  • nebst niedrigeren Gewichten kann es zu geringfügigen Abweichungen kommen
  • es werden Batterien zu Händen den Werkstatt gewünscht
  • digitale Küchenwaagen sind recht feinfühlig und nach sich ziehen oft eine fragile Glasoberfläche

Analoge Küchenwaagen – Vor- und Nachteile: 

  • nach sich ziehen ein ansprechendes Konzept
  • benötigen zu Händen den Werkstatt keine Batterien
  • sind in welcher Regel im besonderen stabil und weniger feinfühlig
  • analoge Küchenwaagen sind nicht so kompakt wie digitale Modelle und benötigen mehr Spielfeld
  • mechanische Modelle nach sich ziehen eine irgendetwas ungenauere Skala (meist in 20-Gramm-Schritten)
  • die analoge Strafanzeige lässt sich nicht so leichtgewichtig erkennen wie eine digitale Strafanzeige

Welches sind die wichtigsten Funktionen einer Küchenwaage?

Zuwiegefunktion: Mithilfe welcher Tara-Taste stellen die Nutzer ihre digitale Küchenwaage hinaus 0.

Analoges Einstellrad: Mithilfe eines mechanischen Rädchen (Pendant zur Tara-Taste) werden analoge Waagen hinaus 0 gestellt.

Zeitgeber-Routine: Nachdem Ausfluss welcher Zeit gibt die (digitale) Küchenwaage ein akustisches Zeichen von sich.

Hold-Routine: Speichert dies Trägheitsmoment des letzten Wiegevorgangs. 

Flüssigkeitsmesser: Nutzer können verschiedene Flüssigkeiten auswählen. Die Küchenwaage rechnet dies Trägheitsmoment dann unbewusst in ml um.

Zeit-Strafanzeige: Die Waage zeigt die Zeit hinaus ihrem Display an. 

Automatische Außerbetriebnahme: Die Küchenwaage schaltet sich nachdem Inaktivität unbewusst ab. 

Worauf sollten Käufer beim Kauf einer Küchenwaage berücksichtigen?

Eine gute Küchenwaage sollte so präzise qua möglich messen und sich trivial und ungeplant servieren lassen. Darüber hinaus sollte welcher praktische Küchenhelfer reaktionsschnell sein und eine gut ablesbare Strafanzeige besitzen. Digitale Küchenwaagen punkten mit einer hohen Reaktionsgeschwindigkeit und sind nachdem dem Einschalten sofort startbar. Ein digitales Display lässt sich leichter erkennen qua eine analoge Strafanzeige. Unabhängig von welcher Verfahren welcher Küchenwaage sollten die Käufer hinaus eine tadellose Weiterverarbeitung und hinaus ein robustes sowie rutschfestes Konzept berücksichtigen. Insbesondere empfehlenswert sind Modelle mit Vs.-Rutsch-Füßen. 

Die maximale Traglast spielt ebenfalls eine Rolle und liegt zwischen 3 und 20 Kilogramm. Digitale Küchenwaagen messen hinaus dies Gramm genau solange bis zu einer Traglast von 5 Kilogramm. Wenige Modelle wiegen sogar solange bis zu 10 oder 20 Kilogramm. Darüber hinaus gibt es Präzisionsmodelle zu Händen sehr leichte Zutaten. Sie nach sich ziehen eine geringe Traglast und zeigen dies Trägheitsmoment solange bis hinaus ein zehntel oder halbes Gramm genau an. 

Die meisten Küchenwaagen funktionieren sowohl mit metrischen qua genauso mit angelsächsischen Einheiten. Wenige Modelle zeigen zusätzlich die Laufwerk Milliliter an, doch dies sollte beim Kauf keine große Rolle spielen. 1ml Wasser wiegt ganz genau 1g. Nur nebst Milch und anderen Flüssigkeiten gibt es geringfügige Unterschiede. Viel wichtiger ist die Tara-Routine. Je nachdem Vorbild wird sie entweder manuell per Knopfdruck oder unbewusst nachdem dem Einschalten aktiviert. Wenige Küchenwaagen nach sich ziehen noch weitere Funktionen wie eine Temperaturanzeige. Leider wird nicht die Temperatur welcher Zutaten, sondern die Umgebungstemperatur angezeigt und somit kann selbige Routine vernachlässigt werden.  

Unter einer digitalen Küchenwaage sollten die Käufer hinaus die Verfahren welcher verwendeten Batterien berücksichtigen. Basta Kostengründen setzen viele preiswerte Modelle hinaus Knopfbatterien, doch selbige sind teuer und umständlich. Spürbar besser probat und nutzerfreundlicher sind Küchenwaagen, die mit preiswerten und ausdauernden AA- oder AAA-Batterien betrieben werden. Darüber hinaus ist es von Vorteil, wenn sich die Küchenwaage trivial und schnell reinigen lässt. Digitale Modelle mit einer Wiegefläche gläsern sind zu diesem Thema im besonderen empfehlenswert. Nachdem Möglichkeit sollte sich zwischen welcher Fundament und dem Wiegeteller kein Schlitz entscheiden. In diesem sammelt sich mit welcher Zeit Schmutz an und dieser lässt sich nur schwergewichtig explantieren. 

Fragen & Entgegnen

Welches kostet eine Küchenwaage?

Analoge und digitale Küchenwaagen werden sowohl im Web qua genauso im Schublade- sowie Einzelhandel zu unterschiedlichen Rühmen angeboten. Analoge Modelle kosten zwischen 8 und 80 Euro. Elektronische Küchenwaagen sind ab rund 6 Euro im Handel zugänglich und können solange bis zu 130 Euro kosten. 

Welches sind die bekanntesten Hersteller von Küchenwaagen?

Analoge und digitale Küchenwaagen werden von vielen namhaften Unternehmen und zahlreichen unbekannteren Produzenten hergestellt. Zu den bekanntesten Herstellern in Deutschland zählen WMF, Soehnle, Beurer, Liebfeld, Karcher, Lafer und Ada. Weitere beliebte Hersteller sind Accuweight, Adoric, Etekcity, NBPower und AmazonBasics. 

Wie justiere ich eine Küchenwaage?

Mithilfe einer Justierung lässt sich welcher Messbereich einer analogen Küchenwaage zuschneiden. Indem wird sichergestellt, dass welcher markierte Messpunkt und dies angezeigte Trägheitsmoment gleichen. Dieser Zeigestock wird in welcher Regel oben ein kleines Stellrad verändert, sodass er ohne ausgelegtes Trägheitsmoment genau 0 kg anzeigt. Unter einer digitalen Küchenwaage ist eine Justierung nicht nötig bzw. möglich. Sollte die Waage ungenau sein, kann sie mithilfe von 2 Referenzgewichten und welcher Tara-Routine neu kalibriert werden. 

Wie funktioniert eine Küchenwaage?

Im Inneren welcher Küchenwaage befindet sich ein winziges Metallstück (Wägezelle genannt) aus Stahl oder Aluminium. Hinauf welcher Wägezelle sind hauchdünne Drähte (Dehnungsmessstreifen) befestigt. Wird ein Trägheitsmoment hinaus die Küchenwaage gelegt, verformt sich dies winzige Metallstück minimal. Mithilfe des durch die Spannungszustand auseinandergezogenen Streifens kann die Zustandsveränderung präzise gemessen werden. Nachdem wird dies gemessene Trägheitsmoment hinaus welcher Strafanzeige oder dem Display ausgegeben. Präzisere Küchenwaagen funktionieren mithilfe welcher elektromagnetischen Kraftkompensation. In einem Permanentmagnetfeld wird durch eine Wendel eine Gegenkraft erzeugt und selbige entspricht genau welcher Last des Gewichts hinaus welcher Oberfläche. Mithilfe eines Regelverstärkers und eines Lagesensors hält die Waage dies Gleichgewicht. Hoch ein Hebelsystem lässt sich mit einer geringen Gegenkraft eine wesentlich größere Macht erzeugen. Nachdem wird welcher kraftproportionale Spulenstrom gemessen, in Neutralleiter umgerechnet und hinaus dem Display angezeigt.

.wp-block-advgb-list ul.advgblist-8588928d-c6b8-4cfa-bba3-c37eaea852c2 > li{font-size:16px;}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-8588928d-c6b8-4cfa-bba3-c37eaea852c2 > li{padding-left:18px;margin-left:0;}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-8588928d-c6b8-4cfa-bba3-c37eaea852c2 > li:before{font-size:16px;color:#00d084;line-height:18px;margin:2px;padding:2px;margin-left:-20px}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-715a15fc-ef69-4c02-9a7a-dc6415da89af > li{font-size:16px;}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-715a15fc-ef69-4c02-9a7a-dc6415da89af > li{padding-left:18px;margin-left:0;}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-715a15fc-ef69-4c02-9a7a-dc6415da89af > li:before{font-size:16px;color:#ff0000;line-height:18px;margin:2px;padding:2px;margin-left:-20px}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-6fa592f6-0c40-4f34-a200-65aefa0d1e9e > li{font-size:16px;}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-6fa592f6-0c40-4f34-a200-65aefa0d1e9e > li{padding-left:18px;margin-left:0;}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-6fa592f6-0c40-4f34-a200-65aefa0d1e9e > li:before{font-size:16px;color:#00d084;line-height:18px;margin:2px;padding:2px;margin-left:-20px}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-3abce5cb-aa31-4119-b8dd-d3fd5cadb112 > li{font-size:16px;}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-3abce5cb-aa31-4119-b8dd-d3fd5cadb112 > li{padding-left:18px;margin-left:0;}.wp-block-advgb-list ul.advgblist-3abce5cb-aa31-4119-b8dd-d3fd5cadb112 > li:before{font-size:16px;color:#ff0000;line-height:18px;margin:2px;padding:2px;margin-left:-20px}

Leave a Reply

Your email address will not be published