Verbrennen Sie Fett, steigern Sie Ihre Schilddrüse und senken Sie den Blutzucker mit diesem super einfachen Esstrick

Egal, ob Sie versuchen, Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren oder ein wenig Gewicht zu verlieren, Kohlenhydrate werden oft als der ultimative Feind angepriesen. Es ist kein Geheimnis, dass Kohlenhydrate den Verlust dieser zusätzlichen Zentimeter in der Mitte schwieriger machen können, aber es ist nicht so schlimm, wie es scheint. Die gute Nachricht ist, dass Sie vielleicht doch nicht auf Ihre Lieblingsspeisen verzichten müssen. Der Schlüssel zum Abnehmen, zur Stabilisierung des Blutzuckers und zur Verbesserung Ihrer Schilddrüsengesundheit kann tatsächlich im Kohlenhydrat-Cycling liegen.

Was ist Kohlenhydrat-Radfahren?

Carb Cycling ist ein diätetischer Ansatz, bei dem Sie einfach zwischen Perioden mit hoher bis mäßiger Kohlenhydrataufnahme (zwischen 100 und 200 Gramm Kohlenhydraten pro Tag) und niedriger bis keiner Kohlenhydrataufnahme (zwischen 0 und 30 Gramm Kohlenhydraten pro Tag) wechseln können. Während eines Kohlenhydrat-Cycling-Plans können Sie die Dinge von Tag zu Tag ändern oder längere Zeiträume zwischen Low- und High-Carb-Diäten wechseln.

Der von Ihnen gewählte Kohlenhydrat-Radfahrplan sollte auf Ihren Gesundheits- und Fitnesszielen basieren. Als entscheidender Makronährstoff besteht die Funktion von Kohlenhydraten darin, uns Energie zu geben. Davon abgesehen sollten Sie an den Tagen, an denen Sie körperlich am aktivsten sind, mehr Kohlenhydrate essen.

Diejenigen, die Körperfett verlieren möchten, sollten mehr kohlenhydratarme Tage als kohlenhydratreiche Tage anstreben. Eine Beispielwoche für Sie könnte so aussehen: zwei oder drei Tage höhere Kohlenhydrataufnahme (entweder Rücken an Rücken oder auseinander verteilt) und vier bis fünf Tage niedrige oder keine Kohlenhydrataufnahme.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Athlet sind, rigorose Übungen machen (wie Krafttraining) oder Ihr Ziel ist, die Muskelmasse zu erhöhen, können Sie es sich leisten, mehr kohlenhydratreiche Tage in Ihrem Zeitplan zu haben. Eine Woche Kohlenhydratzyklus für Sie könnte vier Tage mit hoher Kohlenhydrataufnahme und drei Tage mit niedriger oder keiner Kohlenhydrataufnahme einschließen.

Vorteile von Carb Cycling

Während langfristige Kohlenhydrat-Cycling-Diäten nicht ausführlich untersucht wurden, überprüfen die Mechanismen hinter dieser Art von Essmuster. Die Forschung zeigt, dass an Tagen, an denen wir weniger oder keine Kohlenhydrate essen, der Körper dazu übergeht, Fett als Energiequelle zu verwenden, was bedeutet, dass Sie mehr Körperfett verbrennen. Eine niedrige Kohlenhydrataufnahme wurde auch mit einer verbesserten Insulinsensitivität in Verbindung gebracht, was zu einem gesünderen und stabileren Blutzuckerspiegel führt.

Sie werden auch an den Tagen, an denen Sie mehr Kohlenhydrate essen, Vorteile ernten. Die Verknüpfung der Kohlenhydrataufnahme mit körperlicher Aktivität verbessert nachweislich die Funktion der Hormone Leptin und Ghrelin, die unser Gewicht und unseren Appetit regulieren. High-Carb-Tage helfen auch, Muskelglykogen (unsere Vorräte an Muskelenergie) aufzutanken, was den Muskelabbau reduziert und die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern könnte. High Carb „Refeeds“ haben sogar gezeigt, dass sie positive Auswirkungen auf die Schilddrüsenhormone haben!

Wenn Sie also dachten, dass Sie die Kohlenhydrate für immer aufgeben müssten, freuen wir uns, Sie wissen zu lassen, dass das Wechseln zwischen hoher oder moderater Kohlenhydrataufnahme und niedriger Kohlenhydrataufnahme eine großartige Strategie ist. Es könnte Ihnen nicht nur helfen, ein paar zusätzliche Zentimeter zu verlieren, sondern es könnte auch Ihre allgemeine Gesundheit steigern.

Leave a Reply

Your email address will not be published